Guenter Wich 

     

"Biotechnologie hat sich zu einem Innovationstreiber in der chemischen Industrie entwickelt. Bei hochwertigen Fein- und Spezialchemikalien ersetzen biotechnologische Prozesse heute zunehmend petrochemische Verfahren oder ermöglichen neue Produkte. Auch großvolumige Basischemikalien können durch Biotechnologie erdölunabhängig, auf Basis nachwachsender Rohstoffe erzeugt werden. Solche Prozesse müssen jedoch ökologisch vorteilhaft sein, genauso wie ökonomisch tragfähig. Bioökonomie sollte wissensbasiert sein und benötigt gesellschaftliches Wollen und Wertschätzung für Neues."

 > Mitgliedschaften und sonstige Tätigkeiten

Der Sachverständigenrat

Der Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern berät das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zur Weiterentwicklung der Bioökonomie. Als unabhängiges Beratungsgremium erarbeitet er Empfehlungen und gibt Impulse für die Entwicklung einer bayerischen Bioökonomiestrategie.

Den Rat kennenlernen

Die Bioökonomie

Die Bioökonomie beschreibt die Transformation zu einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaftsweise. Sie basiert auf dem Wissen über biologische Prozesse und der Nutzung dieses Wissens für die Entwicklung von Technologien und innovativen Produkten.

Bioökonomie kennenlernen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok