Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern

Oktober 2017 - Die Einbindung von Konsumentinnen und Konsumenten ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Entwicklung der Bioökonomie. Aus diesem Grund empfiehlt der Rat in seinem Themenpapier, die gesellschaftliche Diskussion und Meinungsbildung über Bioökonomie stärker zu fördern. Dazu sollte sich die Bayerische Staatsregierung zunächst zum Leitbild der nachhaltigen Bioökonomie auf Grundlage der vom SVB veröffentlichten „Grundsätze der Bioökonomie in Bayern“ bekennen. Dies ist die Grundlage für die Erarbeitung einer verbindenden und verbindlichen gemeinsamen Kommunikationsstrategie der Bayerischen Staatsministerien, die die Ziele, aber auch die jeweiligen Botschaften und Inhalte aufeinander abstimmt. Als eine Maßnahme im Rahmen dieser Strategie schlägt der Rat die Einrichtung eines ‚Pakts für Bioökonomie Bayern‘ vor.

> zum Download

Der Sachverständigenrat

Der Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern berät das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zur Weiterentwicklung der Bioökonomie. Als unabhängiges Beratungsgremium erarbeitet er Empfehlungen und gibt Impulse für die Entwicklung einer bayerischen Bioökonomiestrategie.

Den Rat kennenlernen

Die Bioökonomie

Die Bioökonomie beschreibt die Transformation zu einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaftsweise. Sie basiert auf dem Wissen über biologische Prozesse und der Nutzung dieses Wissens für die Entwicklung von Technologien und innovativen Produkten.

Bioökonomie kennenlernen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok