24.07.2017 - Am 13.07.2017 waren Vertreter des Sachverständigenrats Bioökonomie Bayern auf Einladung von Herrn Staatsminister Helmut Brunner im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) zu Gast. Der Sachverständigenrat hat Landwirtschaftsminister Brunner die politischen Handlungsempfehlungen des Sachverständigenrats erläutert und diese mit ihm besprochen.

21.11.2017 - In seiner Eröffnungsrede anlässlich der Tagung „ForschungsLand Bayern – hier wächst Wissen“ gab der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner bekannt, dass er das Mandat des Sachverständigenrats Bioökonomie Bayern um weitere drei Jahre bis 2020 verlängern werde.

17.06.2017 - Wie kann die schrittweise Transformation zu einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaftsweise gelingen? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Bioökonomie und welche Chancen bietet das Konzept für die nachhaltige Entwicklung in Bayern und darüber hinaus? Diese Fragen diskutierte der Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern mit Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und stellte dabei seine Vision für die Bioökonomie und erste Empfehlungen vor. Impressionen und Stellungnahmen von der Veranstaltun sind nun auch als Video verfügbar.

> zum Videobericht über die Veranstaltung

Der Sachverständigenrat

Der Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern wurde 2015 durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einberufen. Als unabhängiges Beratungsgremium erarbeitet er Empfehlungen und gibt Impulse für die Entwicklung einer bayerischen Bioökonomiestrategie.

Den Rat kennenlernen

Die Bioökonomie

Die Bioökonomie beschreibt die Transformation zu einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaftsweise. Sie basiert auf dem Wissen über biologische Prozesse und der Nutzung dieses Wissens für die Entwicklung von Technologien und innovativen Produkten.

Bioökonomie kennenlernen

Stellenausschreibung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für die Geschäftsstelle.

Zur Stellenausschreibung